US-Justizminister versetzt Gefängnisdirektor nach Epstein-Tod

US-Justizminister William Barr zieht aus dem Tod des US-Unternehmers Jeffrey Epstein in einer New Yorker Gefängniszelle Konsequenzen. Der Direktor der Haftanstalt werde während der laufenden Untersuchungen versetzt. Zudem seien die beiden Wachen, die mit der Aufsicht Epsteins in dessen Todesnacht betraut waren, beurlaubt worden, teilte eine Sprecherin des Ministeriums mit. US-Justizminister Barr hatte zuvor “schwere Unregelmäßigkeiten” in der Haftanstalt beklagt und eine gründliche Untersuchung des Falles angekündigt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.