Kritik an geplantem Auftritt eines Assad-Anhängers in Mannheim | Mannheim | SWR Aktuell Baden-Württemberg | SWR Aktuell | SWR

Ein syrischer Sänger will am Silvesterabend in Mannheim auftreten. Ali Deek zeigt offen seine Nähe zu Machthaber Assad. Die Stadt Mannheim kämpft nun mit einer Flut an Kritik.

Die Stadtverwaltung Mannheim sieht sich mit Forderungen nach einem Auftrittsverbot für einen umstrittenen Sänger aus Syrien konfrontiert. Der Sänger Ali Deek will – neben anderen arabischen Künstlern – am Silvesterabend bei einer privaten Galaveranstaltung in Mannheim-Neckarau auftreten. Deek ist dafür bekannt, seine Nähe zu dem syrischen Machthaber Bashar al-Assad zu zeigen. In einem Musikvideo ist er unter anderem Seite an Seite von Soldaten des Assad-Regimes bei einer Parade zu sehen. In einem anderen Musikvideo mit dem Titel “Ya Bashar” (Oh Bashar) huldigt er Assad.

Eine Gruppe syrischer Flüchtlinge und Aktivisten, die den Auftritt des syrischen Sängers Ali Deek kritisieren (Foto: SWR)
Zusammenkunft einer Gruppe syrischer Flüchtlinge und Aktivisten, die den Auftritt des syrischen Sängers Ali Deek kritisieren. SWR

Stadt Mannheim: Keine rechtliche Grundlage

Die Stadtverwaltung Mannheim bestätigte dem SWR, man habe seit Sonntag unzählige E-Mails aus dem ganze Bundesgebiet erhalten, in denen ein Auftrittsverbot gefordert werde. Wörtlich heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme der Stadt: “Uns erreichten in den letzten Tagen circa 1.300 Äußerungen zum betreffenden Fall. Texte und Aussagen des Musikers, soweit sie der Stadtverwaltung zugänglich und bekannt sind, stoßen auf unsere Ablehnung.” Die Verherrlichung eines Regimes, das schwerste völkerrechtliche Verbrechen begangen habe, sei inakzeptabel. Gleichwohl sehe man derzeit keine rechtliche Grundlage, den Auftritt zu verbieten.

Protest im Internet gegen den Auftritt

Die Veranstaltung war bereits seit einigen Monaten in sozialen Medien beworben worden. In den vergangenen Tagen wurde dort nun auch zum Protest gegen den Auftritt des Sängers aufgerufen, offenkundig vor allem von syrischen Flüchtlingen. Der Veranstalter des Gala-Abends, ein Geschäftsmann aus dem Rhein-Neckar-Raum, weist die Kritik an dem Auftritt Ali Deeks zurück. Dem SWR sagte er, Ali Deek sei in der arabischen Welt ein Star, und man wolle am Silversterabend lediglich eine schöne Party haben. Mit Politik wolle man nichts zu tun haben. Zudem sei Ali Deek bereits einige Male in Deutschland aufgetreten.

In E-Mails, die im Internet kursieren und an den Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) adressiert sind, heißt es, man empfinde den Auftritt des Sängers als “Verstoß gegen unser Demokratieverständnis”. Deutschland solle “Unterstützern des Diktatorregimes” keine Plattform geben. Auch Abdullatif Al-Ali hat die Stadt angeschrieben. “Wir finden das nicht in Ordnung, dass Deek nach Deutschland, nach Mannheim kommt”, sagte der Geflüchtete aus Syrien dem SWR.STAND23.11.2019, 20:13 Uhr

Kazan- Kazan National Research Technical University Казанский национальный исследовательский технический университет имени А. Н. Туполева he graduated in Economics in 1982

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: