Luftbrücke Afghanistan bekommt rund tausend Hilfegesuche pro Tag

Menu

Die Afghanistan-Liste

Wer wird aus Kabul gerettet und wer muss bleiben? “Das ist wie eine Triage”Gestern, 23.08.2021 | 22:13Trotz einiger Zeichen der Entspannung am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul harren dort weiterhin Tausende verzweifelte Menschen bei großer Hitze und teils chaotischem Gedränge aus.Rahmatullah Alizadah/XinHua/dpaTrotz einiger Zeichen der Entspannung am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul harren dort weiterhin Tausende verzweifelte Menschen bei großer Hitze und teils chaotischem Gedränge aus.

Schicksalsort Hamid Karzai International Airport: Jede Maschine, die sich in diesen Tagen über den Hindukusch erhebt, rettet Menschenleben. Wie aber wird entschieden, wer mitfliegen darf – und wer der Taliban-Hölle möglicherweise nicht entkommen kann? Die Zeit drängt.https://cd3ae7bdc4e12a152c0d8ec70e928c57.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-38/html/container.html?n=0

Bilder von verzweifelten Menschen, die sich zum Flughafen in Kabul flüchten, um nach der Machtübernahme der Taliban aus Afghanistan herausgeflogen zu werden, gehen seit Tagen um die Welt. Deutsche Transportflieger haben zwar mittlerweile mehr als 3000 Menschen außer Landes gebracht. Auf den Ausreiselisten des Auswärtigen Amts dürfte aber eine fünfstellige Zahl stehen.

Viel Zeit für die Rettungsaktion bleibt nicht. Die militant-islamistischen Taliban wollen einer Verlängerung der Evakuierungsmission westlicher Staaten über den 31. August hinaus nicht zustimmen. Diese Frist sei eine “rote Linie”, sagte ein Taliban-Sprecher dem britischen Nachrichtensender Sky News. “Wenn sie vorhaben, die Besatzung zu verlängern, wird das eine Reaktion hervorrufen”.https://d-583819128373073475.ampproject.net/2108052321001/frame.htmlANZEIGE

Was passiert nun also mit den Menschen, die noch in Afghanistan sitzen und auf ihre Rettung hoffen? Wer bestimmt, wer noch ausgeflogen wird? Der Krisenstab der Bundesregierung, der solche Entscheidungen trifft, macht dazu keine Angaben. Ein Militärattaché sagte dazu gegenüber FOCUS Online lediglich: “Jede Information zu viel könnte Menschenleben, aber auch den Einsatz und die Soldaten vor Ort gefährden.”

  Angespitzt – Kolumne von Ulrich Reitz – Die Sorge vor neuem Flüchtlingsdrama ist für Laschet kein Problem, sondern eine Chance

Initiative Luftbrücke Afghanistan bekommt rund tausend Hilfegesuche pro Tag

Bei der Berliner Initiative “Luftbrücke Afghanistan” gehen derzeit rund tausend Hilfegesuche pro Tag ein. Vor allem Menschenrechtler, Kulturschaffende, aber auch ranghohe Vertreter der gestürzten afghanischen Regierung sind es, die sich an die Vereinigung wenden. Das geht aus einem Bericht der “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (FAZ) hervor.ANZEIGE

Mitinitiator Tilmann Röder, der als Rechtswissenschaftler an der Freien Universität Berlin arbeitet, spricht Empfehlungen an das Auswärtige Amt aus. Das bedeutet: Er erstellt Listen, welche Personen mit höchster Priorität aus Afghanistan ausgeflogen werden sollten. Röder selbst hat dem “FAZ”-Bericht zufolge lange in Afghanistan gearbeitet, kennt das Land besser als viele andere.

Bei der Evakuierung von Mitarbeitern und Projektpartnern hätten Personen Priorität, „von denen man annehmen muss, dass sie in höchster Lebensgefahr sind, wenn sie gefunden werden“, so der Rechtswissenschaftler.

Entscheiden, wer gerettet wird: “Das ist wie eine Triage”

Dazu würden unter anderem zentrale Staatsfiguren wie ehemalige Minister oder ranghohe Justizmitarbeiter gehören. Aber auch Mitglieder des Geheimdienstes oder Sicherheitskräfte seien laut Röder besonders gefährdet – genauso wie Personen, die sich für Frauen- und Menschenrechte einsetzen oder Gräueltaten der Taliban offen kritisieren.

“Es wurde geschossen” / Caritas berichtet von dramatischen Szenen am Flughafen Kabul

Tatsächlich schickt nicht nur die Initiative “Luftbrücke Afghanistan” Namenslisten an das Auswärtige Amt. Wie die “FAZ” berichtet, müssen auch viele andere nicht-staatliche Organisationen über das Schicksal vieler in Afghanistan festsitzender Menschen entscheiden. „Das ist wie eine Triage“, wird die Leiterin eines Bündnisses zitiert. „Wir sind wie Laienrichter, die eine Verantwortung tragen, für die wir nicht ausgebildet sind.“

Betrieb des Flughafens in Kabul kann ohne USA wohl nicht aufrechterhalten werden

Wie viele Personen letztlich noch aus Afghanistan evakuiert werden können, ist unklar. Derzeit will die Nato kein konkretes Datum für ein Ende der Evakuierungsflüge aus Afghanistan nennen. “Die Lage am Flughafen in Kabul bleibt extrem herausfordernd und unberechenbar”, sagte ein Bündnissprecher am Montag in Brüssel. Gemeinsam mit alliierten Truppen werde daran gearbeitet, die Evakuierungen fortzusetzen. Derzeit verließen täglich Dutzende Flüge Kabul.

Weitere Gespräche zum Thema wird es nach Angaben des Sprechers bei dem per Videokonferenz organisierten G7-Sondergipfel zur Lage in Afghanistan an diesem Dienstag geben. An den Beratungen nimmt auch Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg teil. Der Zeitplan der USA sieht eigentlich vor, alle Truppen bis zum 31. August abzuziehen, was bedeuten würde, dass der Evakuierungseinsatz für Ausländer und durch die Taliban gefährdete Afghanen vermutlich schon Ende dieser Woche enden müsste.

Dass der Betrieb des Flughafens in Kabul ohne die USA aufrechterhalten werden kann, gilt als unwahrscheinlich. Sie waren zuletzt mit etwa 5800 US-Soldatinnen und -Soldaten vor Ort, um nach der Machtübernahme der Taliban den Evakuierungseinsatz abzusichern.

Verzweifelter Mann hob Baby über Stacheldraht – jetzt ist das Kind zurück beim Papa

PCPVerzweifelter Mann hob Baby über Stacheldraht – jetzt ist das Kind zurück beim Papa

“Das ist ein Bandenkrieg”: Reisende machen GDL-Chef Weselsky schwere Vorwürfe

FOCUS Online”Das ist ein Bandenkrieg”: Reisende machen GDL-Chef Weselsky schwere Vorwürfe

js/sca/mit dpaUm zum Kommentarbereich zu kommen, klicken Sie bitte hierVorwürfe der versuchten VergewaltigungMockridges Ex-Freundin Ines Anioli antwortet auf Statement – Promis sind gespaltenHeute, 24.08.2021 | 09:40MIT VIDEOItalien, Frankreich, Österreich3G-Regel: Ein Blick in drei Nachbarländer offenbart harte FolgenAktualisiert um 09:01Afghanistan-Konflikt im TickerAfghanistan: bereits mehr als 3650 Menschen von der Bundeswehr ausgeflogenHeute, 24.08.2021 | 09:40Kämpfe in Afghanistan”Können alle Kämpfer besiegen”: Rebellen holen erste besetzte Gebiete von Taliban zurückHeute, 24.08.2021 | 09:14Gastbeitrag von Gabor SteingartVon Baerbocks Schulden-Träumen werden Deutschlands Kinder noch einiges abbekommenHeute, 24.08.2021 | 08:45TV-Kolumne “Ungeduldig, unzufrieden, uneins?”Die Deutschen sind zufrieden – die Bilanz Merkels ist düsterer als gedachtHeute, 24.08.2021 | 08:51MIT VIDEONews zur Corona-PandemieCorona-News: 5747 Neuinfektionen – Bundesweite Inzidenz steigt auf 58Aktualisiert um 09:31Hakkani-NetzwerkDie Taliban ebnen Afghanistans gefürchtetster Terror-Miliz den Weg in die RegierungGestern, 23.08.2021 | 16:47“Es war fatal, die Beladung selbst filmen zu lassen”Abschuss droht! Bundeswehr-Helis in Kabul können vorerst nicht zum Einsatz kommen!Heute, 24.08.2021 | 08:35https://cd3ae7bdc4e12a152c0d8ec70e928c57.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-38/html/container.html?n=0

Fotocredits

Alle Inhalte, insbesondere die Texte und Bilder von Agenturen, sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im Rahmen der gewöhnlichen Nutzung des Angebots vervielfältigt, verbreitet oder sonst genutzt werden.© FOCUS Online 1996-2021 | BurdaForward GmbH

Published by technofiend1

Kazan- Kazan National Research Technical University Казанский национальный исследовательский технический университет имени А. Н. Туполева he graduated in Economics in 1982

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: